Tefal Heißluftfriteuse ActiFry AH950W

Vorteile der Tefal Heißluftfriteuse ActiFry AH950W auf einen Blick

Übersichtliches LCD Display
Resistant S-Technologie als Antihaftbeschichtung, kratzfest
Timer für die Garzeit
Automatische Abschaltung nach Zubereitungsende und beim Öffnen des Deckels
Spülmaschinenfeste herausnehmbare Teile
ActiFry Technologie für schnelle und fettarme Zubereitung
Besonders großes Fassungsvermögen von 1,7 kg
Schnelle Zubereitung

Features der Tefal Heißluftfriteuse ActiFry AH950W

Tefal Heißluftfriteuse ActiFry AH950WDie Leistung der Tefal Heißluftfriteuse ActiFry AH950W liegt bei 1.550 Watt.
Die Kapazität der Heißluftfriteuse liegt bei 1,7 Kilogramm, wobei die Kapazität durch einen mitgelieferten Kunststoffring um 200 Gramm erweiterbar ist.

Das Modell erscheint in dezentem Weiß/Grau und verfügt über ein wärmeisolierendes Gehäuse.

Der Garbehälter ist mit einer kratzfesten Antihaftversiegelung beschichtet, die auf Siliciumbasis (Resistant S-Technologie) beruht.

Das Frittiergut wird bei ca. 150 Grad schonend gegart.
Der rotierende Rührarm wälzt und rührt das Öl gleichmäßig um, sodass das wenige Öl gleichmäßig verteilt wird.

Mit der Tefal Heißluftfriteuse ActiFry AH950W können Sie alles wie in einer herkömmlichen Fritteuse zubereiten.
Der wichtige Unterschied ist das Minimum an Fett, das benötigt wird.

Mit dieser Tefal Heißluftfriteuse haben Sie auch die Möglichkeit zu braten, kochen oder zu backen. Selbst Speisen mit flüssigen Soßen gelingen kinderleicht.

Das Modell sorgt durch die optimierte Technologie dafür, dass Sie aus frischen Kartoffeln in ca. 28 Minuten leckere Pommes machen können.

Das LCD-Display ist übersichtlich und Sie stellen via Timer die Garzeit ein. Am Ende der Rührzeit schaltet sich die Heißluftfriteuse automatisch ab.

Die Heißluftfriteuse wiegt 5,9 Kilogramm und kann durch sein ansprechendes Design auch in kleinen Küchen sichtbar untergebracht werden.
Im Lieferumfang sind ein Dosierlöffel für Öl sowie ein Rezeptbuch enthalten.

Tefal Heißluftfriteuse ActiFry AH950W – Fettarmer Genuss durch Heißluftzirkulation

Die Tefal Heißluftfriteuse ActiFry AH950W arbeitet mit pulsierendem Heißluftstrom und ermöglicht durch die automatische Temperaturkontrolle schonendes Garen.

Natürliche Aromen bleiben erhalten und temperaturempfindliche Vitamine werden sanft gegart.
Sie benötigen lediglich ein wenig Öl, das durch den rotierenden Rührarm gleichmäßig verteilt wird.
Der Rührarm sorgt für ein gleichmäßiges Garerlebnis, ohne Gefahr zu laufen, dass das Gargut anbrennt.

Frische Pommes stellt die Friteuse ohne Fett aus dem Hause Tefal schnell und fettarm her.

Im Gegensatz zu herkömmlichen enthalten die mit der Heißluftfriteuse zubereiteten Pommes lediglich 3% Fett.

Bedienung und Reinigung

Die Bedienung der Tefal Heißluftfriteuse ActiFry AH950W ist einfach und sicher.
Der Autostopp beim Öffnen des Deckels dient als Schutz vor Verbrennungen.

Sie können via Timer die Garzeit einstellen und am Ende des Garvorgangs erklingt ein Signalton.

Alle Bestandteile (außer Basis) können herausgenommen und in der Spülmaschine gereinigt werden.

Nachteile auf einen Blick

Kein Snackeinsatz im Lieferumfang
Etwas Geruch entweicht nach außen
Rezeptbuch nicht sehr umfangreich

Fazit

Die Tefal Heißluftfriteuse bietet alles, was von einer Friteuse ohne Fett erwartet wird.

Das Modell arbeitet mit Heißluft und sorgt dafür, dass mit minimalem Öleinsatz ein maximal leckeres Gargut entsteht.

Die Tefal Heißluftfriteuse ist uneingeschränkt zu empfehlen, denn sie vereint einen guten Preis mit Leistung und durchdachtem Design.

Lieferumfang

  • Heißluftfriteuse mit einer Leistung von 1550 Watt in weiß/grau aus Kunststoff, Gewicht 5,9 kg
  • Ein Rezeptbuch
  • Eine Bedienungsanleitung
  • Dosierlöffel für Öl