Friteuse ohne Fett Tefal FZ751W – fettarm aber knusprig frittieren

Vorteile der Tefal FZ751W auf einen Blick

Schonendes Garen mit automatischer Temperaturkontrolle
Verbesserte ActiFry Technologie: Frittierdauer erheblich verkürzt
Automatisches Rühren und Umwälzen ohne Anbrennen
Timer mit Signalton und Abschaltung am Ende des Garvorgangs
Herausnehmbare Teile sind spülmaschinenfest
Snacking Garkorb inklusive
Kunststoffaufsatz für ein größeres Fassungsvermögen inklusive
Rezeptbuch inklusive

Pommes, Chicken-Wings oder auch Frühlingsrollen sind bei vielen Menschen auf dem Teller sehr beliebt.
Kein Wunder! Fett ist Geschmacksträger und Frittiertes ist knusprig – einfach eine perfekte Kombination.
Einziger Wermutstropfen: Gerichte aus der Friteuse sind alles andere als kalorienarm und schon gar nicht gesund.

Doch das muss nicht sein! Mit der Friteuse ohne Fett Tefal FZ751W können Sie frittieren und das mit nur ganz wenig Fett!

Friteuse ohne Fett Tefal FZ751W – mit einem Teelöffel Öl zum Erfolg

Friteuse ohne Fett Tefal FZ751WDie moderne Heißluftfriteuse kommt mit lediglich einem Teelöffel Öl aus. Damit werden bis 1,2 Kilogramm Frittiergut auf einmal in dem Gerät zubereitet.

Als Weiterentwicklung zu den Vorgängermodellen wurde die Frittierdauer durch moderne Technik erheblich verkürzt. Bis zu 25 Prozent Zeitersparnis im Vergleich zu den Vorgängermodellen bietet dieses Gerät.

Satte 1.400 Watt Leistung steht in der Friteuse ohne Fett Tefal FZ751W zur Verfügung.

Damit Sie Ihre Pommes stets im Blick behalten, besteht der Deckel der Heißluftfriteuse aus transparentem Kunststoff. Dieser ist sehr langlebig und bleibt auf längere Zeit glasklar.

Doch Sie müssen das Frittiergut keineswegs fortlaufend im Blick behalten. Wie es sich für ein modernes Küchengerät gehört, verfügt auch die Friteuse ohne Fett Tefal FZ751W über eine Timerfunktion.
So stellen Sie einfach die gewünschte Garzeit ein. Ist die Zeit abgelaufen, werden Sie über einen Signalton informiert.

Zusätzlich schaltet sich das Gerät am Ende der gewünschten Garzeit selbstständig ab. Das schont das Frittiergut und sorgt für mehr Sicherheit im Haushalt.

Friteuse ohne Fett Tefal FZ751W – Anbrennen unmöglich

Bei lediglich einem Teelöffel Öl besteht die Gefahr, dass das Frittiergut rasch anbrennt.
Doch da haben die Konstrukteure Abhilfe geschaffen: Ein rotierender Rührarm im Inneren des Gerätes sorgt für eine stetige Bewegung des Frittiergutes.

Doch nicht nur Pommes oder Chicken-Wings werden durch den Umrührarm stetig bewegt. Auch das wenige Öl wird durch die fortwährende Bewegung im Inneren des Gerätes gleichmäßig verteilt.
Als Ergebnis bekommen Sie rundherum gebräunte sowie knusprige Pommes.

Zusätzlich wird das Anbrennen durch eine spezielle Beschichtung der Innen-Oberfläche der Tefal FZ751W verhindert.
Eine Antihaftversiegelung sorgt dafür, dass keinerlei Essenreste an der Fritteuse anhaften. Ganz so, wie es sich für hygienische Küchengeräte gehört.

Tefal FZ751W – leicht zu reinigen

Die insgesamt 5,2 Kilogramm schwere Friteuse ohne Fett ist sehr leicht zu handhaben.

Nach der Nutzung ist insbesondere die Reinigung ein Kinderspiel.

Während der Nutzer bei herkömmlichen Friteusen nach einiger Zeit das Öl wechseln und natürlich auch entsorgen muss, entfällt dieser Schritt bei der Friteuse ohne Fett Tefal FZ751W komplett.
Öl muss keines nach der Nutzung entsorgt werden.
Zusätzlich können alle Teile (bis auf die Gerätebasis) der Tefal Heißluftfriteuse bequem in der Spülmaschine gereinigt werden.

Im Lieferumfang der Tefal FZ751W ist neben einer verständlichen Bedienungsanleitung ein Garkorb sowie ein Öl-Dosierlöffel enthalten.
Der Garkorb wurde speziell für panierte Speisen, Fingerfood sowie empfindliches Gargut entwickelt.

Mit dem Öl-Dosierlöffel kann für jedes Frittiergut ganz einfach die richtige Menge Öl abgemessen werden.

Lieferumfang

  • Das Gerät mit 1400 Watt Leistung
  • Snacking Garkorb
  • Kunststoffaufsatz
  • Rezeptbuch
  • Rezeptbuch für Snacks
  • Dosierlöffel für Öl